Generelles Rauchverbot ab 2015 auch unter Wasser? - Atlantis setzt neue Maßstäbe

Auch die Tage der letzten Zigaretten
sind in Atlantis bereits gezählt.
Atlantis (brez) – 
Ab kommendem Jahr wird es nun auch unter Wasser ein generelles Rauchverbot geben. Zumindest im Stadtgebiet von Atlantis. Das zuständige Parlament von Atlantis hat dies einstimmig beschlossen. Bereits seit 2013 darf in atlantischen Gaststätte & öffentlichen Gebäuden nicht mehr geraucht werden. „Nachdem diese Regelung damals eingeführt wurde, ging der Verkauf von Wasserpfeifen um ca. 75% zurück“, beklagt sich ein Algenhändler, der inzwischen seinen Hauptumsatz mit dem Verkauf von Algenkeksen & Seegras macht. Ab 01.01.2015 darf dann auch nicht mehr auf Straßen und öffentlichen Plätzen geraucht werden, zudem dürfen sich dann auch keine dampfbetriebenen U-Boote mehr durch die gemütlichen Straßen und Gässchen von Atlantis bewegen. Der Unterwasser-Smog in der Millionenstadt ist seit 2012 so stark geworden, dass immer mehr Walfische und andere Flossenträger tot auf die Stadt fallen. Gravierende Gebäudeschäden haben deshalb dermaßen zugenommen, dass die Versicherungen diese Art von Schäden inzwischen aus ihren Leistungen ausschließen. „Da inzwischen auch die atlantischen Fischer in letzter Zeit immer mehr geräucherten Fisch in ihren Netzen haben, war es an Zeit, endlich zu handeln!“, beschreibt Gesundheitsminister M. Macrel die schnelle Verabschiedung des neuen Gesetzes. Ab kommendem Jahr dürfen dann auch nur noch Unterwasser-Fahrzeuge mit Wasserstoffantrieb und türkiser Plakette im Stadtgebiet von Atlantis unterwegs sein. Das bedeutet für rauchentwicklende U-Boote mit atlantischem Kennzeichen, dass diese nur noch in internationalen Gewässern verkehren dürfen. Werden sie im Stadtgebiet erwischt, droht ihnen das sofortige Versenken. Ob nach dieser Entscheidung mehr oder weniger Touristen nach Atlantis kommen werden, wird sich zeigen. Eines steht doch mit Sicherheit fest: Dampfschiffe wie z. B. die Titanic, haben in Zukunft zumindest keine Chance mehr einen Parkplatz Mitten in der Stadt zu bekommen.