Neue Handy-App zeigt den Uhrzeigersinn an

Das ist eines der 3.587 Designs,
welche die App zur Auswahl hat.
Stuttgart (brez) - Da sag nochmal einer, die Schwaben wären nicht clever. Vier angehende Informatiker aus Stuttgart haben in jahrelanger Entwicklungsarbeit eine Handy-App entwickelt, die den Uhrzeigersinn anzeigt. „Seit es kaum noch Uhren mit Zeigern gibt, haben viele junge Menschen ihren Uhrzeigersinn verloren. Das wollten wir ändern“, erzählt Jens P. - der Chefentwickler der App. Wer kennt nicht das Problem, dass viele Menschen nicht mehr wissen, wie man einen Wasserhahn im Uhrzeigersinn zudreht? Verzweifelt geben viele nach stundenlangen Versuchen auf, und lassen das Wasser einfach weiterlaufen. Dabei entsteht oft ein immenser wirtschaftlicher Schaden. Aber auch die Besitzer von gasbetriebenen Anlagen werden sich freuen, wenn sie in Zukunft wieder wissen, in welcher Richtung sie den Gashahn zudrehen müssen. „Unsere App kann in diesem Fall sogar Leben retten“, unterstreicht Jens P. die Wichtigkeit seiner neuesten App. Inzwischen wurde die kostenlose App bereits millionenfach heruntergeladen. Sie passt sich automatisch den verschiedenen Zeitzonen weltweit an, und funktioniert sogar ganz ohne GPS. Und unter den 3.587 verschiedenen Designs findet sich für jeden Nutzer etwas. Ganz wichtig: Auch auf der Südhalbkugel funktioniert die App tadellos, und ist besonders für Reisende aus der nördlichen Hemisphäre eine große Hilfe. Viele Reisende aus der nördlichen Hemisphäre sind häufig bereits mit der Tatsache überfordert, dass auf der Südhalbkugel am Mittag die Sonne im Norden steht. Sie werden sich besonders über die neue App freuen. Die vier Stuttgarter Informatiker, die die Uhrzeigersinn-App entwickelt haben, werden nun für ihre grandiose Idee im Oktober mit dem europäischen Innovationspreis ausgezeichnet. Wir gratulieren!